Alte Garde

Die „Alte Garde der Stadtmusik Solothurn“ ist eine Vereinigung ehemaliger und noch aktiver Mitglieder des Stammvereins. Die Vereinigung wurde 1934 von ehemaligen Aktivmitgliedern gegründet. Zweck dieser Vereinigung ist die Pflege der Kameradschaft und der Geselligkeit unter sich und die moralische Unterstützung der Stadtmusik.

Zum Jahresprogramm gehören in der Regel die Kantonale Veteranentagung des SOBV, die Konzerte der Stadtmusik und gesellige Zusammenkünfte.

Die administrative Leitung liegt beim Obmann Rudolf Bögli (r.boegli@solnet.ch) und bei der Kassierin Rebecca Bögli.

 

Zum Sonntagsbrunch trafen wir uns im Gasthof Kreuz in Hettiswil. Es fanden sich 17 Personen ein, was die Organisation sehr freute. Der ofenfrische Zopf, welch ein herrlicher Anblick, blieb nicht lange unbeachtet. Es wurden fleissig die Ereignisse der jüngeren Vergangenheit diskutiert. Wohl genährt begannen die Spekulationen zum zweiten Teil: dem Illusoria-Land. Unter kundiger Führung des Künstlers Sandro Del-Prete ging es endlich los. Es gab immer wieder Neues zu entdecken; für die einen auf den ersten, zweiten oder gar erst dritten Blick. Alles vermochte zu beeindrucken. Speziell war die Führung in die Dunkelheit, das bedurfte einen kurzen Moment der Ueberwindung. Alle diese Eindrücke galt es zu verarbeiten, am Koiteich, beim Jassen oder einfach bei einem erfrischenden Drink. Wir freuen uns auf den nächsten Anlass.

 

Im Januar essen wir seit Jahren feine Treberwürste bei der Familie Angelrat in Twann.

 

Am 2. Oktober 2015 waren 13 unserer Mitglieder mit dem Bus unterwegs. Heinz führte gekonnt nach Kaltbach und dort mussten wir uns für den Besuch des grossen Käselagers „verkleiden“. Nach der Hygiene-Schleuse war der Käse in aller Augen und Nasen. Die Interessanten Ausführungen zu Lagerung, zur Reife und zum Handel von und mit Käse war das anschliessende Zvieri sehr schmackhaft und gerade richtig. Das Kaffee genossen wir später auf der Heimfahrt.

Dem Organisator Heinz Fankhauser herzlichen Dank!

 

Bei Wolle und Kamelen in Huttwil im November 2013: Das Interesse für diese Betriebs-besichtigung war enorm und wir erlebten einen tollen Nachmittag und genossen das anschliessende Essen.

Über uns